$PAC state of development 27th May 2019 – Switch to POS, Mining re-targeting algorithm, DASH 0.14 backporting

$PAC state of development 27th May 2019 – Switch to POS, Mining re-targeting algorithm, DASH 0.14 backporting

Liebe $PAC Community,

Während wir unser Ziel fortsetzen, PAC an die Spitze unserer Branche zu bringen und ein nutzbares, globales digitales Asset aufzubauen, müssen wir auf unserem Weg Entscheidungen treffen, die für manche kontrovers erscheinen könnten. Im vergangenen Jahr konnten wir bestimmte Aspekte unseres Produkts verbessern, die verbessert werden mussten, insbesondere im Hinblick auf das $PAC Coin Design und die zugehörige Netzwerkinfrastruktur.

Mit großer Freude können wir nun die letzten Wochen der Entwicklung formal aufschlüsseln, die zu einem derzeit unter Spannung stehenden und voll funktionsfähigen Produkt in unserem Testnetz geführt hat.

In erster Linie müssen konsistente Blockzeiten in unserer Kette eingehalten werden. Gegenwärtig sind wir stundenlangen Blöcken zum Opfer gefallen (manchmal sogar noch schlimmer), da in unserem Netzwerk inkonsistenter Hash (Mining-Power) angewendet wird, was eine ungünstige Erfahrung für Händler, Benutzer und vor allem unsere Händler schafft. Jeder sollte in der Lage sein, PAC zu einem schnellen und zuverlässigen Preis zu senden und zu empfangen. Um dies zu gewährleisten, bereitet sich $PAC auf einige wichtige Änderungen vor. Was folgt, ist eine Liste der Dinge, die derzeit entwickelt und getestet werden:

– Ein Wechsel von POW (Nachweis der Arbeit) zu POS (Nachweis des Einsatzes) – Um ausführlich zu erfahren, warum POS eine bessere Wahl für das $PAC-Netzwerk ist, lesen Sie bitte diese Anleitung als Ausgangspunkt.
– Wechsel der Block-Neuausrichtungs-Algorithmus von DGW zu DualKGW3
– Die POS-Belohnungen wurden von 15% pro Block auf 1% pro Block gesenkt. die restlichen 14% werden dem Superblock zugewiesen (20% bis 34%)
– Aktualisierung auf DASH 0.14, zusammen mit unseren Code-Verbesserungen
– Erhöhung der Netzwerk-Vorschlagsgebühr von 5.000 $PAC auf 100.000 $PAC

Dies sind einige große Änderungen am $PAC-Netzwerk, aber jede Änderung wurde sorgfältig auf ihre Vor- und Nachteile überprüft, wobei die Vorteile in allen diskutierten Szenarien die Nachteile überwiegen. Diese Änderungen sollen in Kraft treten, um die Probleme anzugehen, mit denen wir gegenwärtig konfrontiert sind und denen wir uns in den letzten zwei Jahren größtenteils gegenübersehen. Einige dieser Probleme sind:

– Inkonsistente Blockzeiten
– Spitzen im Mining
– Rate der „garantierten“ Inflation
– Netzwerksicherheit

Warum von POW nach POS wechseln?
Durch den Wechsel von POW zu POS sind wir nicht mehr auf Hash-Ressourcen von Drittanbietern angewiesen, um unsere Blöcke zu verschieben. Dies hat sich in unserer kurzen Lebensdauer als kostspielig und ineffektiv erwiesen, was es für uns nahezu unmöglich gemacht hat, $ PAC als verwendbares ,händlerorientiertes Produkt für schnelle und sichere Transaktionen zu vermarkten. POS (Proof of Stake) passt besser zu unserem Design und gewährleistet eine konsistente Blockrate. Einige POS-Copindesigns bevorzugen die „reichen und größeren Inhaber“ mehr als die normale Investorengemeinschaft. Wir unternehmen Schritte, um sicherzustellen, dass dies nicht der Fall. Unser POS-Design wird ein Minimum/Maximum von 1 $PAC beinhalten, das pro Wallet gestapelt werden kann.

Dies bedeutet, dass buchstäblich nur 1 $PAC pro Wallet gestapelt werden kann, was eine gleichmäßige Verteilung der POS-Prämien auf alle Inhaber weltweit bewirkt, die eine Geldbörse mit mindestens 1 $ PAC als Kontostand besitzen und betreiben. Die Belohnungen, die pro Block für POS verteilt werden, werden auf 1% der gesamten Blockerstellungsmenge reduziert, was 184 $PAC pro Block entspricht. Dieser Betrag wird gleichmäßig auf JEDE PAC Wallet verteilt, die aktiv eingesetzt wird. Offensichtlich ist dies ein sehr niedriger Belohnungsbetrag, der zeigt, dass POS keine Quelle für den Erhalt eines signifikanten ROI ist, sondern speziell, um sicherzustellen, dass konsistente Blöcke das Netzwerk so bedienen, wie es sollte.

Wie gehen wir mit der „garantierten“ Inflation von $PAC um?
Die 14%, die von den POS-Prämien entfernt werden, werden dem DAO-Superblock-Betrag neu zugewiesen. Dies bedeutet, dass sich das zur Verfügung stehende Budget erhöht. Diese Münzen werden jedoch nur erstellt, wenn ein im $PAC-Netzwerk veröffentlichter Vorschlag zur Finanzierung genehmigt wurde. Grundlegende Kenntnisse des Vorschlagssystems zeigen, dass dadurch die Menge der Coins gesenkt wird, die das $PAC-Netzwerk garantiert pro Block und Monat produziert, was bedeutet, dass WENIGER $PAC monatlich in Umlauf gebracht werden, Für die Community und die EINZIGE Art, wie diese Coins hergestellt werden, sind das Ergebnis eines genehmigten Vorschlags.

Derzeit werden pro Block garantierte Münzen im Wert von 14.720 $PAC in Umlauf gebracht. Mit dieser Änderung reduziert sich der garantierte Betrag von $PAC auf 12.144 $PAC. Dies ist möglicherweise ein Maximum von 17.5% in Reduktion der Inflationsrate wennKEINE Vorschläge in diesem Monat abgestimmt werden, wenn jedoch die gesamte Superblock-Mittelzuweisung aufgrund einer enormen Zunahme der Vorschläge freigegeben wird, bleibt die Inflationsrate leider gleich.

Wie unterscheiden wir uns von DASH, wenn wir auf DASH 0.14 aktualisieren?
Die Veröffentlichung des DASH 0.14-Code wird auch im $PAC-Netzwerk implementiert. Dies bringt viele zusätzliche Sicherheitsfunktionen und Innovationen mit sich, von denen unser derzeitiges $PAC-Netzwerk profitieren wird. Hier ist ein Link der Code-Version, damit jeder sehen kann, was enthalten ist.
https://github.com/dashpay/dash/releases/tag/v0.14.0.0

Obwohl wir alle großen Innovationen, die unser Vaterprojekt hervorgebracht hat, nutzen wollen, sind wir noch keineswegs eine „Kopie“ von DASH. Für den Anfang ist unsere Aufschlüsselung der Blockbelohnungen sehr unterschiedlich. Aufgrund unserer POS-Änderungen gibt es kein „Mining“ im herkömmlichen Sinne und der „Gier“-basierte Anreiz, den das Mining normalerweise für die Blockchain mit sich bringt, wird beseitigt. Das Mining soll traditionell eine rentable Tätigkeit sein, wobei der Preis der Vermögenswerte den Break-Even-Punkt widerspiegelt, ab dem das Mining für den Miner rentabel wird. Miner tilgen ihre Belohnungen in der Regel sofort, um die Kosten für die Instandhaltung von Strom und Hardware zu decken, und bestimmen so ständig den Preis des Vermögenswerts. Da der ROI für $PAC unter Verwendung unseres 1%-Verteilungsmodells so niedrig ist, werden die einzigen Personen, die ihre $PAC im Netzwerk „einsetzen“, die Absicht haben, die Chain parallel zu unserer neuen Algorithmusänderung mit einer konstanten Rate am Laufen zu halten, die uns vom technischen Standpunkt aus weiter von DASH abhebt.

Warum ändern wir die Gebühr für Netzwerkvorschläge?
Eine andere Sache, die wir verbessern, ist die aktuelle Gebühr, um einen Vorschlag an das $PAC-Netzwerk zu senden. Derzeit beträgt die Gebühr nur 5.000 $PAC (zum Zeitpunkt der Veröffentlichung nur 3,87 USD). Dies wird auf 100.000 $PAC (77,50 USD zum Zeitpunkt der Veröffentlichung) erhöht, um sicherzustellen, dass diejenigen, die Vorschläge einreichen, ausreichend in das Projekt involviert sind und bereit sind, einen angemessenen Aufwand für die Präsentation eines qualitativ hochwertigen Vorschlags aufzuwenden, um eine bessere Wirkung auf unser Netzwerk zu erzielen und um die Anzahl der in der Vergangenheit unternommenen Versuche einfach nur Geld abzugreifen zu reduzieren.

Was ist, wenn der Preis von $PAC steigt? Ist es dann nicht zu teuer, einen Vorschlag einzureichen?
DASH verfügt über ein florierendes und äußerst vorteilhaftes Angebotsumfeld. Derzeit kostet es 5 DASH, ein Angebot an sein Netzwerk zu übermitteln (825,65 USD zum Zeitpunkt der Veröffentlichung). Dies ist erheblich höher als das, was es derzeit für $PAC-Benutzer kostet. Mit dem Wachstum des $PAC-Netzwerks (und dem damit verbundenen Preis) sollten auch die Kosten für die Einreichung eines Vorschlags steigen, da sich der Antragsteller auf ein größeres Netzwerk mit einer größeren Nutzerbasis und einem größeren Budgetpool konzentriert. Der Mehrwert der im letzten Satz genannten Metriken für den Antragsteller überwiegt bei weitem die gestiegenen Kosten und verbessert nur die Änderungen eines lohnenden Vorschlags, der an das Netzwerk übermittelt wird.

– Brad Marsh (CMO)
– Drew Saunders (COO)

Schreibe einen Kommentar